Gemeinsames Fliegen und Jahreshauptversammlung

Da der Clubausflug wegen schlechten Wetter abgesagt werden musste, aber das Wetter am Freitag noch fliegbar sein sollte, entschlossen wir ein gemeinsames Fliegen an unserem Hausberg dem Zauberkogel zu machen. Es waren 14 Mitglieder am Start! Die Thermik war gut angesagt mit der Spitzenzeit um 15.00 Uhr, so machten wir alle zuerst einen verlängerten Abgleiter bei den sich schon einige lange in der Luft halten konnten!

Später konnten wir auch über eine Stunde fliegen!

Leider etwas spät kam noch Manfred aus Niederösterreich nach, so konnte er noch die letzte halbe Stunde mit uns Fliegen.

Auch Peter und Georg  nahmen den weiten Weg von Graz um mit uns den Tag zu verbringen!

 

Noch etwas Smalltalk bevor gestartet wird

Nicht die  Handschuhe vergessen!!

Gemeinsam in einem Bart ist es doch am schönsten


Bei einem sehr guten Abendessen im Familienhotel Petschnighof in Diex erfolgte die 1. Jahreshauptversammlung! 15 Vereinsmitglieder nahmen an der Sitzung teil! Unser Vereinsobmann Itze hielt eine Ansprache und erzählte über die Entstehung und die Geschehnissen des Vereins! Auch weitere Vorhaben für das nächste Jahr wurden besprochen!

Zu guter letzt  machten wir die Ehrung für unsere Xc-Punkte Sammler! Die Ausschreibung

Leider war Peter Weitzbauer, der die meisten Punkte sammelte nicht anwesend! Den 2. Platz erflog sich Manfred Geier und den 3 Platz machte Martin Morak!

Gratuliere!


Der Verein bedankt sich sehr für die Teilnahme an diesen schönen Tag!!

Gut ab gut Land!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Peter (Sonntag, 28 Oktober 2018 10:25)

    Tolle Fotos, schöner Tag mit Euch allen und lauter nette Leute��

  • #2

    Tine (Sonntag, 28 Oktober 2018 11:16)

    Hat mich auch gefreut mit euch den Tag zu verbringen! Schade das ein Tag so kurz ist!

Neuer Landeplatz

Bild ist vergrößerbar
Bild ist vergrößerbar
Der neue Landeplatz befindet sich beim Gasthaus Speiser in St.Martin! Hier befinden sich genügend Parkplätze und bei Vorankündigung im Gasthaus kann man dort auch essen und trinken.
Bei der Landevolte sollte man die Höhe östlich über den Häusern abbauen und den Queranflug nördlich anfliegen (siehe Skizze Lila Linie).
Der Windsack befindet sich am Holzzaun (Siehe Skizze Gelber Ring) !
Vorsicht ist bei den Stromleitung geboten, die den Landeplatz umkreisen aber zum Landen kein Problem darstellen ( Skizze Rote Linien )! Im Zweifel sollte man sich für die Wiese südlich der Hochspannungsleitung entscheiden!
Parken sollte man so dass immer eine breiter Traktor durch den Hof fahren kann.
Bei hohem Gras ist es wichtig sofort den Schirm an den Rand zu tragen! Müll sollte stehts entsorgt werden !!
mehr lesen 0 Kommentare

Der fast täglich aktuelle Blog von Itze

Kontakt

Sport UnionJauntalflieger

 

Friedrich Mairitsch

St. Margarethen 22

 

Tel: +43 664 9120059

jauntalflieger@gmx.at