Der Jauntalflieger verein

Mit vereinten Kräften

Der Verein wurde im April 2017 ins Leben gerufen, um das Gleitschirmfliegen speziell in der Region Völkermarkt wiederzubeleben. Unsere größte Aufgabe ist, hier für Start- und Landemöglichkeiten zu sorgen. Um das Ganze zu erhalten ist ein Verein der sich darum kümmert erforderlich. Trotz den Luftraumeinschränkungen sind hier schöne und weite Flüge möglich, wie zb zum Griffner Schlossberg oder Ausflüge ins benachbarte Lavanttal.

Großen Wert legen wir natürlich auch darauf, unseren Sport zu promoten und Neugierde in den Menschen, egal ob jung oder alt, wecken. Wir zeigen Interessierten gerne den Weg in die Lüfte, denn das Schaffen von Harmonie und gemeinsame Freude ist unter anderem das Schöne an der Fliegerei.


Gründungsgeschichte

Als unser alter Startplatz, die Wandelitze, mit den Jahren immer mehr zuwuchs und das Starten mit dem Gleitschirm dort immer schwieriger wurde, das Fällen der Bäume allerdings ein Hinderniss darstellte, suchten wir nach Alternativen.

Wir testeten viele vorerst tolle Startplätze, mussten aber nach mehrmaligem Befliegen unsere Meinung revidieren. Itze interessierte sich schon länger für einen  Platz am Zauberkogel ("der zirgt super") nähe Diex. Schlussendlich, nach langer Beobachtung des Platzes, beschlossen wir doch einen Pachtvertrag abzuschließen und fällten schon die ersten Bäume.

Mit vereinten Kräften, der freiwilligen Hilfe von unseren Fliegerfreunden schafften wir es und im Handumdrehen wurde daraus ein wunderschöner Startplatz.

Um das alles zu erhalten, pflegen und zu bezahlen beschlossen wir einen Verein zu gründen!

Alles Weitere nahm seinen Lauf....

Vereinssitz

Sitz:  St. Margarethen 22

           9100 Völkermarkt

E.mail: jauntalflieger@gmx.at

ZVR: 1065782023

Der Vorstand

  • Friedrich Mairitsch ( Itze ) Obmann und Gründer des Vereins
  • Horst Pruntsch Obmann Stellvertreter
  • Anneliese Pruntsch  Schriftführerin
  • Josefine Mochar (Fini) Schriftführer- Stellvertreterin
  • Martin Morak (Tine) Kassier
  • Jozefina Sevcikova (Josi) Kassaprüferin

Bankverbindung

Bank: Raiffeisenbank Eberndorf

Kontoinhaber: Sport Union Jauntalflieger

IBAN: AT04 3928 8000 0006 7264

BIC: RZKTAT2K288


Mitglied werden

Solltest Du Interesse haben, Mitglied in unserem Club zu werden, dann freuen wir uns sehr.

Wie werde ich Mitglied?   Einfach den Antrag ausfüllen und den Jahresmitgliedsbeitrag von €30,- auf unser Konto überweisen.

Es wird noch ein Foto von dir benötigt, das du per E-Mail an den Verein senden kannst, um dann als Vereinsmitglied die Start- und Landeplätze benutzen zu können. Natürlich lassen wir dich an vielen anderen Aktionen teilhaben.

 

Alle Mitglieder werden jederzeit über Neuigkeiten oder zu gemeinsamen Fliegen infomiert. Deshalb hinterlass deine Telefonnummer bei der Anmeldung und du wirst sofort zur Gruppe hinzugefügt!

Aero-Club

Die Sportunion Jauntalflieger sind auch Mietglied im Österreichischen Aeroclub ÖAeC

Vereinsnummer: 230082

 

Solltest du dich dafür entscheiden dich auch beim Aeroclub an zu melden, dann kannst du es auch gerne über unseren Verein machen!

Am einfachsten kannst dich Online anmelden ! Hier

Hier noch das Formular zu den zusätzlichen Versicherungen wie Unfallvers. , Bergekosten, Rechtschutz , usw !

Bei Bedarf an Frau Gabriela Fallmann schicken!

fallmann.gabriela@aeroclub.at

Download
OeAeC_versicherungsformblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.9 KB

Die Gerätehaftpflicht ist seit 2020 in der Aeroclub - Mitgliedschaft inbegriffen. Obwohl sie sich auf den Piloten bezieht. sollte dein Schirm bekannt gegeben werden! Hier das Formular.

Dies bitte an Frau Fallmann schicken!

fallmann.gabriela@aeroclub.at

Download
FAL+HPG_Gerätenummern.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 11.5 KB

Falls du Hilfe brauchst oder wir für dich die Formularitäten erledigen sollen dann kontaktiere uns doch einfach! Wir helfen dir gerne weiter!

Kontaktieren

 

Fly-Card

Oder willst du doch nur die Starterlaubnis? Mit dem Antrag zur Fly-card erhältst du per Mail die Start- Jahreskarte mit der du unsere sehr gepflegten Startplätze und Landeplätze benutzen darfst.


Ende des Flugverbots

Ab 1. Mai wird das Flugverbot aufgehoben. Viele Sportarten dürfen dann wieder ausgeübt werden, so auch das Gleitschirmfliegen.

Wir freuen uns viele unserer Mitglieder und auch andere Piloten nach langer Zeit wieder zu sehen! Leider ist der Virus noch nicht aus dem Land so dass wir auch weiterhin den Abstand halten müssen!

Wir wünschen allen Piloten einen guten Start in die Saison!!

Ich möchte auch auf unsere Aktion zur Förderung von XC Kilometer hinweisen die Natürlich auch heuer nicht fehlen darf! Info Hier

 

0 Kommentare

Der fast täglich aktuelle Blog von Itze

Kontakt

Sport UnionJauntalflieger

 

Friedrich Mairitsch

St. Margarethen 22

 

Tel: +43 664 9120059

jauntalflieger@gmx.at