Startplatzregeln

Hier möchten wir ein paar Bedingungen aufzählen und bitten Sie sie auch möglichst einzuhalten!

  • Der Startplatz ist stehts sauber zu halten
  • Das Starten bzw. fliegen ist ohne Sonderpilotenschein untersagt
  • Wird eine Startplatzeinrichtung beim zb. einlanden beschädigt, ist dies beim Verein zu melden
  • Der Pilot hat die Pflicht sich über die Flugverbotszonen und Höhenbeschränkungen zu infomieren
  • Die Höhenbeschränkungen sind einzuhalten
  • Am Hang herrscht die Österreichische Flugverkehrsordnung
  • Bei etwas höheren Gras ist die Wiese nach der Landung gleich zu verlassen. Sowie das Groundhandling ist bei diesen zuständen untersagt
  • Die Gleitschirm Ausrüstung muss in Ordnung, Versichert und sollte ggf. gecheckt sein
  • Der Pilot hat die Pflicht die zum fliegen vorgeschriebene Sicherheitsbekleidung zu tragen
  • Das große Tor (Lippekogel)ist immer zu schließen
  • Das Betreten des Startplatzes ist auf eigene Gefahr

Der Jauntalflieger Verein übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle von Piloten oder dritter Personen, Sachschäden sowie verstöße der Flugverkehrsordnung!

Ende des Flugverbots

Ab 1. Mai wird das Flugverbot aufgehoben. Viele Sportarten dürfen dann wieder ausgeübt werden, so auch das Gleitschirmfliegen.

Wir freuen uns viele unserer Mitglieder und auch andere Piloten nach langer Zeit wieder zu sehen! Leider ist der Virus noch nicht aus dem Land so dass wir auch weiterhin den Abstand halten müssen!

Wir wünschen allen Piloten einen guten Start in die Saison!!

Ich möchte auch auf unsere Aktion zur Förderung von XC Kilometer hinweisen die Natürlich auch heuer nicht fehlen darf! Info Hier

 

0 Kommentare

Der fast täglich aktuelle Blog von Itze

Kontakt

Sport UnionJauntalflieger

 

Friedrich Mairitsch

St. Margarethen 22

 

Tel: +43 664 9120059

jauntalflieger@gmx.at