IPPI Card

Hallo zusammen! Ich wurde diesmal angesprochen wegen einer  sogenannten  IPPI Card (International Pilot Proficiency Identification). Deshalb will ich das mal erläutern. 

 

Kurz um, es handelt sich um einen Internationalen Befähigungsnachweis, dies in Verbindung mit dem Sonderpilotenschein das Fliegen im Ausland erlaubt. In Italien so wie in vielen anderen Länder ist es Pflicht so einen Schein mit zu führen. Und wer die Italiener kennt weiß dass dies teuer werden kann.

Ausgestellt wird dieser unbefristete Schein vom Nationalen Verband dem ÖÄeC  und kostet  30,- Euro (nur für ÖAeC Mitglieder). Für unsere Deutschen Kollegen macht es der DHV (für Mitglieder und auch für nicht-Mitgieder)!

Hier kannst du den Antrag für den IPPI Schein Downloaden! Direkt an den Aeroclub schicken!

Download
IPPI Card
OeAeC_HPG_IPPI_i00_antrag-1.doc
Microsoft Word Dokument 110.0 KB

Wer sich zu den Aeroclub anmelden will, gibt es hier das Formular zum Downloaden. Bitte an uns schicken wir werden es bestätigen und weiterleiten!

Download
Anmeldung ÖAeC
Anmeldeblatt ÖAeC.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

Danke, an den der mich damit konfrontiert hat, es ist wichtig auch solche Infomationen beherzt zu verfolgen und an die Fliegerkollegen weiter zu geben!

Wer noch Informationen hat kann sie unten in den Kommentaren mitteilen!

LG Tine

Nachtrag (4.5.2018):

Dieser Blogartikel beinhaltet einen Fehler! Die IPPI Card wird in Italien seit 2010 nicht mehr benötigt.

In vielen anderen Ländern muss man sie dennoch vorweisen!

Hier die Meldung im DHV

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Norbert (Freitag, 04 Mai 2018 16:43)

    Sorry aber das stimmt nicht. Ich habe echt keine Ahnung wer immer diese falschen Italien-IPPI-Card Gerüchte schürt!

    Woher stammen diese Informationen ?

    Bitte schau mal auf https://www.dhv.de/medien/archiv/news-archiv/newsdetails/article/good-news-from-italy/ !!

    Da steht (seit 2010 !!) :
    Künftig ist für Gleitschirm- und Drachenflüge in Italien alleine die nationale Lizenz des Gastpiloten ausreichend, IPPI-Card ist nicht mehr erforderlich.

  • #2

    Martin (Freitag, 04 Mai 2018 17:24)

    Danke dir Norbert für deine Information! Diese Gerüchte hatten sich bei uns breit gemacht, dann hatte ich mal recherchiert ....... leider ist mir diese Meldung der Abschaffung nicht untergekommen!
    Anscheinend ist das nur in Italien abgeschafft worden...
    Vielen Dank für die Aufklärung

Livetrack / SOS

Ich möchte euch mit diesen Artikel einen kleinen Stups geben, damit ihr mal darüber nachdenkt, was wäre wenn ....!?

Eine kleine Geschichte die ich selbst erlebt habe, die mich zum nachdenken gebracht hatte!

Es dauerte eine zehntel Sekunde in der ich die Kontrolle über meinen Schirm verlor, der Rettungsschirm machte gute Arbeit und brachte mich gut zu Boden, von dort ich aber nicht ohne Hilfe wieder ins Tal kam ! Oh Schreck! Ich hatte nicht nur die Kontrolle über meinen Schirm verloren sondern auch danach über meinen Körper! Ich zitterte und Hyperventilierte und konnte keine klaren Gedanken fassen. Nach einiger Zeit wählte ich mit zittrigen Finger die Notfallnummer die ich damals von der Fliegerbase in Südafrika bekommen hatte, doch leider war diese Nummer nicht korrekt, so rief ich meinen Freund an und gab ihn meine Koordinaten! Doch ein kleiner Zahlenverdreher in den Koordinaten machte die Suche nach mir nicht einfacher.........! Einige Stunden dauerte bis mich der Hubschrauber fand!

Im nachhinein viel mir auf wie schwer doch die einfachsten Aufgaben waren, ich brauchte einige Minuten um die Koordinaten in meinen GPS zu finden die ich normal in Sekunden gefunden hätte, und wie mühsam die Anrufe zu machen waren um endlich Hilfe zu kriegen! Ich war weder schwer Verletzt und hatte sogar eine Telefonverbindung. Ich darf es mir gar nicht vorstellen wie es ausgehen könnte wenn es nicht so wäre.....!?  Dies brachte mich dazu einen SOS Sender mit Livetrack zu kaufen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Der fast täglich aktuelle Blog von Itze

Kontakt

Sport UnionJauntalflieger

 

Friedrich Mairitsch

St. Margarethen 22

 

Tel: +43 664 9120059

jauntalflieger@gmx.at